2020

Die siebte Saison begann am 28. August mit dem Serena Friendship-Game in der Pre-Season, den NSL Cups, die dann mit den Finalspielen vom 02. bis zum 06. September endeten.

NSL-Cups

Anschließend begann die Regular Season am 11. September.

Nach zehn Spieltagen war die Regular Season beendet sein. Die Lakefield Barons waren der beste Division-Champion und gewann erstmal die Arthur-Pember-Trophy.

Insgesamt zogen die jeweils drei besten jeder Division in die Championship Season, der Post Season ein. Wobei die Division-Sieger, Runner Ups und der beste dritte Platz direkt qualifiziert waren. Die beiden übrigen dritten Plätze mussten in Play Off-Spielen den letzten Teilnehmer ausspielen.

Arthur-Pember-trophy

Pos.ClubSpPktSUNETGTDiff.
1Lakefield Barons102372119613
2Puerto Diamonds102062217125
3Castle Rock Sharks101961318162

Nach den Play Offs, standen die acht Teams für die Championship Season fest. Die Teams spielten jeweils zwei Mal gegen jedes andere Team. So war die Post Season nach 14 Spieltagen mit insgesamt 56 Spielen beendet und die Santa Clara Towers gewannen erstmals die NSL Meisterschaft.

Die 7. Championship Season begann am 01. November und endete am 19. Dezember.

Pos.ClubSpPktSUNETGTDiff.
1Santa Clara Towers14247342624+2
2Freeport Mariners142271622220
3Gareth Scorpions14216352721+6
4Lakefield Barons14216351719-2
5Castle Rock Sharks14205542522+3
6Red Beach Islanders14185361821-3
7Puerto Diamonds14164461820-2
8Vigor Church Revolution14144281923-4